Pädagogische/r Mitarbeiter/in gesucht

ml 15. März 2018

zurück



für die Jugendhilfeeinrichtung WAL




Die Kreisvolkshochschule Aurich gGmbH sucht für die stationäre Jugendhilfeeinrichtung „Wohnen – Arbeiten – Lernen“ (WAL) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Pädagogische/n Mitarbeiter/in (m/w)

(in Voll- oder Teilzeit)

mit einer Qualifikation als

  • Dipl. Pädagoge/in
  • Dipl. Sozialpädagoge/in
  • Dipl. Sozialarbeiter/in
  • BA Pädagogik/Sozialpädagogik

oder vergleichbarem Abschluss.

In der stationären Jugendhilfeeinrichtung WAL werden bis zu 12 Jugendliche und junge Erwachsene in einem stationären Setting in Form von Präsenzzeit vor Ort und Rufbereitschaft betreut. Ziel der Hilfe ist die Verselbstständigung der Jugendlichen und jungen Erwachsenen, dies bedeutet, dass sie auf ein selbstständiges, verantwortungsvolles und gemeinschaftsfähiges Leben vorbereitet werden.

Ihre Aufgaben:

  • Praxis- und kompetenzorientierte Beratung in allen Lebensbereichen auf der Grundlage der Hilfeplanung.
  • Förderung sozialer und personaler Kompetenzen und eines bewussten Selbstbildes.
  • Einflussnahme auf die persönliche Entwicklung der Teilnehmenden durch eine vorbildliche pädagogische Haltung.
  • Kriseninterventionen und Bearbeitung von Konflikt- und Problemlagen.
  • Entwicklung und Organisation von zielgruppengeeigneten Angeboten.
  • Unterstützung bei Bewerbungen, bei der Berufsorientierung und Ausbildungsplatzgewinnung sowie in der Ausbildung.
  • Mitgestaltung von Freizeit- und Alltagsaktivitäten.
  • Einsatz im Rahmen der Schichtarbeit (bis 21:00 Uhr) sowie in der Rufbereitschaft (21:00 bis 07:00 Uhr und an den Wochenenden).

Ihr Profil:

  • Freude an der Arbeit mit Jugendlichen, jungen Erwachsenen und deren Familien.
  • Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke, Flexibilität, Belastbarkeit sowie eine selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise.
  • Solide Kenntnisse im Kinder- und Jugendhilferecht sowie angrenzenden Rechtsgebieten.
  • Sichere Anwendungskenntnisse der gängigen MS Office-Produkte.
  • Dokumentationssicherheit.
  • Berufserfahrung in der Kinder- und Jugendhilfe, vorzugsweise in der stationären Betreuung, sind wünschenswert.
  • Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft, einen privaten PKW für dienstliche Zwecke einzusetzen.

Wir bieten Ihnen:

  • Einen interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz mit der Möglichkeit, sich aktiv in (Weiter-) Entwicklungsprozesse einzubringen.
  • Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen.
  • Regelmäßige Teamsupervision.
  • Eine an den TvöD angelehnte Vergütung.

Aufgrund einer Unterrepräsentanz männlicher Kollegen innerhalb dieser Vergütungsgruppe sind besonders Bewerbungen von Männern erwünscht.

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 13.04.2018 bei der

KVHS Aurich gGmbH, Frau Maike Lüken, Oldersumer Str. 65-73, 26605 Aurich,

bevorzugt per Mail: maike.lueken@kvhs-aurich.de


nach oben

KVHS Aurich

Oldersumer Str. 65-73

26605 Aurich

Telefon & Fax & Mail

Telefon 04941 9580 0
Fax 04941 9580 95
info@kvhs-aurich.de

Kontakt & Anfahrt

Kontakt

Anfahrt

© 2018 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG