Digitale Fotoausstellung

ml 18. Februar 2021

zurück



Auch eine Fotoausstellung lässt sich "auf Abstand" betrachten.




Auch wenn in der KVHS am Standort Aurich derzeit kein Präsenzunterricht stattfindet, müssen Interessierte nicht auf die aktuelle Fotoausstellung des KVHS-Fotoforums verzichten. Ein digitaler Rundgang ermöglicht erste Einblicke in die neue Fotoausstellung „Plastikmüll“.

Bereits 2019 machte das Fotoforum sich das Thema „Plastikmüll“ zum Motto. Im Rahmen des gleichnamigen Semestermottos der KVHS sollte die Ausstellung im Frühjahr 2020 das Foyer der KVHS zieren. Aufgrund des ersten Lockdowns und der Absage des Frühjahrssemesters wurde die Ausstellung nicht ausgehangen. Doch die Aufnahmen sind zu gut, um sie nicht zu zeigen. Daher entschieden sich KVHS und die Mitglieder des Fotoforums, die Ausstellung passend zum aktuellen Semesterschwerpunkt „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ zu präsentieren.

Das Fotoforum möchte mit der Ausstellung zeigen, wo uns Plastikmüll im Alltag begegnet und mit welchen Maßnahmen er vermieden werden kann. Dabei ging es den Fotograf*innen nicht nur um ein interessantes Motiv, sondern darum, mit einem guten Bildaufbau und der Perspektive eine Aussage transportieren zu können. Alle Akteure waren sich nach der Aktion einig, dass es an der Zeit ist, den Plastikkonsum zu ändern. Daher trägt die Ausstellung den Slogan „Es wird Zeit, dass sich ´was dreht“. Sie appellieren an die Gesellschaft, weitestgehend auf Plastikmüll zu verzichten und den Müll korrekt zu trennen, damit der Entsorger es leichter hat, diesen fachgerecht zu entsorgen. „Wir wünschen uns von der Gesellschaft, dass ein Umdenken stattfindet und wir alle einen Beitrag dazu leisten, unseren Planeten etwas weniger zu belasten. Wir haben nur diesen einen Planeten!“, ist die klare Message des Fotoforums. Stellvertretend für das Fotoforum haben Stefan Sackebier, Klaus David und Dieter Klemme die Ausstellung aufbereitet und im Foyer der KVHS platziert. „Wir bitten alle, den Link zur digitalen Ausstellung zu teilen und - wenn es wieder möglich ist - die Ausstellung vor Ort zu besuchen.“ Sie wird mindestens bis zum Sommer im Foyer der KVHS aushängen.

Fachbereichsleiterin Daphne Mariebelle Eich begleitet das Fotoforum und ist dankbar für die Zusammenarbeit. „Regelmäßig stellen uns die Fotograf*innen Fotos für unser Programmheft zur Verfügung, unterstützen uns bei Aufnahmen zu verschiedenen Themen und werten unser Foyer durch ansprechende Ausstellungen auf. Stets steckt eine gesellschaftlich relevante Botschaft hinter den Aufnahmen, was wir als Volkshochschule sehr begrüßen.“

Das Fotoforum hat sich vor einigen Jahren an der KVHS gebildet. Es besteht aus Fotograf*innen mit unterschiedlichen Vorstellungen, Interessen und Erfahrungen. Sie alle eint die Begeisterung zur Fotografie. Für gewöhnlich trifft sich das Fotoforum regelmäßig in der KVHS, um Projekte zu planen, Bilder zu präsentieren, diese zu besprechen und Erfahrungen auszutauschen. Regelmäßig werden Ausstellungen, Exkursionen und Workshops organisiert. Der Fotoforum setzt sich zusammen aus Anfangenden und Fortgeschrittenen, Frauen und Männern – sie alle wollen mehr als nur „knipsen“, sondern viel mehr die Kreativität in Bildern ausdrücken und sich ständig weiterentwickeln. Mehr Informationen zur Arbeit des Fotoforums gibt es hier.

Hier klicken, um Video zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Youtube-Videos können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.


nach oben

KVHS am Standort Aurich

Oldersumer Str. 65-73

26605 Aurich

Telefon & Fax & Mail

Telefon 04941 9580 0
Fax 04941 9580 95
info@kvhs-aurich.de

Kontakt & Anfahrt

Kontakt

Anfahrt

© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG