Führen in Krisen - ein Seminarangebot für Leitungskräfte in der Altenpflege

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Dienstag, 16. März 2021 08:30–16:00 Uhr

Kursnummer L993301
Dozentin Sandra Eisenberg
Datum Dienstag, 16.03.2021 08:30–16:00 Uhr
Gebühr 198,00 EUR
Ort

Aurich

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Corona war und ist auch für die Pflege neu - das Arbeiten in (anderen) Krisensituationen jedoch eher nicht. Wie geht das nun zusammen?
Krise heißt in einem neueren Verständnis "Zuspitzung". Was genau die Entwicklungen der letzten Monate und deren Folgen in diesem Sinne für die Pflege und ihre Führungskräfte bedeuten, kann heute noch niemand sagen. Und doch gehen die Pflegeeinrichtungen täglich mit dem "Krisenwesen" um (oft eben auch in anderer Weise schon vor Corona) und stellen sich immer neuen Aufgaben. Dabei zeigen sich ganz unterschiedliche Phänomene, die Pflege an vielen Stellen neu prägen könnten.
Prüfungen ruhten, Angehörige waren / sind in Not, Menschen mit Demenzen schauen in Maskengesichter, Mitarbeiter*innen sind unewartet häufig krank oder unerwartet häufig gesund, Führung (insbesondere auf mittlerer Führungsebene) wird zum Fels in der Brandung oder kann dem Sturm kaum standhalten.
Wie ist es bei Ihnen? Welche Erkenntnisse haben Sie gewonnen, welche Fragen sind geblieben? Was sind eigentlich Krisen und welche Strategien haben sich im Umgang mit ihnen bewährt?
Zu einem Seminar und Fachgespräch in diesem thematischen Rahmen möchten wir Sie herzlich einladen.


nach oben

KVHS am Standort Aurich

Oldersumer Str. 65-73

26605 Aurich

Telefon & Fax & Mail

Telefon 04941 9580 0
Fax 04941 9580 95
info@kvhs-aurich.de

Kontakt & Anfahrt

Kontakt

Anfahrt

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG