HELMUT STURM. Spielfelder der Wirklichkeit Fahrt zur Emder Kunsthalle

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Dienstag, 03. November 2020 17:30–20:30 Uhr

Kursnummer 320201
Dozentin Dozententeam
Datum Dienstag, 03.11.2020 17:30–20:30 Uhr
Gebühr 27,00 EUR (inkl. Busfahrt, Eintritt und Führung). Frei für Abonnenten! Diese Veranstaltung kann nicht ermäßigt werden.
Ort

KVHS, Haus A
Oldersumer Str. 65 - 73
26605 Aurich
Busparkplatz

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Das Werk von Helmut Sturm (1932-2008) zählt zu den bedeutendsten Zeugnissen der abstrakt-expressiven Malerei nach 1945 in Deutschland. Mit seiner ganz eigenen individuellen Bildsprache verband er spielerisch Gegenständliches und Abstraktes. Als Initiator und Mitbegründer der Künstlergruppen SPUR und GELFECHT sowie als Mitglied der Situationistischen Internationale, stand Helmut Sturm in regem Austausch mit nationalen und internationalen Künstlern, Denkern und Schriftstellern. Die Ausstellung ist die erste umfassende Überblicksschau zum Schaffen dieser für die deutsche Nachkriegskunstgeschichte so zentralen Position und entsteht in Kooperation mit dem Kunstmuseum Ravensburg und dem Museum Lothar Fischer in Neumarkt/ Opf.


nach oben

KVHS am Standort Aurich

Oldersumer Str. 65-73

26605 Aurich

Telefon & Fax & Mail

Telefon 04941 9580 0
Fax 04941 9580 95
info@kvhs-aurich.de

Kontakt & Anfahrt

Kontakt

Anfahrt

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG